FluViumschein

FluVium-Schein

Von September - November 2021 bieten wir wieder vier Fortbildungsbausteine zur Einführung in die Psychomotorik und in die Welt des FluViums an. Die Teilnahme ist für die Mitarbeiter*innen des St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrums und der Kooperationspartner*innen des FluViums Voraussetzung, um das Förderzentrum eigenständig nutzen zu können.

Die Teilnehmer*innen erhalten einen theoretischen, vor allem aber praktischen Einblick in die Prinzipien der Psychomotorik und die Möglichkeiten der Umsetzung in verschiedenen pädagogischen Handlungsfeldern. Das Psychomotorische Förderzentrum FluVium in Dortmund bietet dazu vielfältige Möglichkeiten: Trampolin, Airtramp, Schaumstoffbecken und Höhlengänge, aber auch psychomotorische Kleingeräte und Alltagsmaterialien werden unter fachlicher Anleitung selbst erfahrbar. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, Neugierde genügt 😀.

Das FluVium prägen maßgeblich die Menschen, die sich jeden Tag hier bewegen: sowohl Bewohner*innen des St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrums, pädagogisches Fachpersonal in unseren psychomotorischen Fortbildungen, Kinder und Jugendliche aus unseren offenen Fördergruppen und nicht Kinder und Jugendliche uns langjährig verbundener Institutionen des Dortmunder Nordens. Alle tragen dazu bei, das FluVium zu dem Ort zu machen, der er ist: bunt, vielfältig und offen, für alle die, die Spaß an gemeinsamer Bewegung haben. Wir freuen uns auf viel spannende Begegnungen beim FluViumschein 2021!

Informationen kompakt:

Kosten:
Für Mitarbeiter*innen des St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrums kostenfrei!

Für Kooperationspartner: 270,- €

Bitte Sportsachen und Stoppersocken mitbringen

Kontakt

Wir sind gerne für Sie da!

Zurück